Leb! Eh deine Sehnsucht stirbt...


Ein erneuter Versuch, auf mich Einfluss zu nehmen...

Er scheint es nicht zu verstehen. Hier eine Mail von ihm an meinen Freund (die Aussagekraft ist umwerdend):

Date: Jun 5, 2006 8:32 AM

ja, marco, ich hab mit der kinderkakke angefangen und soll ich dir was sagen, es tut mir nicht leid!!
Im gegenteil, ich bin stolz drauf, nicht weil ich mich stark fühle, das is wohl bloß bei dir noch nich angekommen!!
Du schimpfst mich einen egoisten, denkst die probleme anderer, vor allem gillas, gehen mir am arsch vorbei??
Ich werde dir hier nicht erklären warum ich das geschrieben habe in meinem blog, würdest du eh nicht verstehen, is aber auch nicht so wichtig, ich wollte eigentlich nur sagen das du mich in der zeit falsch eingeschätzt hast, nicht das du mich nicht kennst, jeder bildet sich nach kurzer zeit ein urteil über jemanden, das war immer so, und wird immer so sein, ob das urteil der wahrheit entspricht werden wir nie erfahren!!!
Geistige reife habe ich in deinen augen noch nicht erreicht,naja, mir ist es egal was du von mir denkst, hat mich eigentlich nie wirklich interessiert.
Ich hätte dich im crash sehr wohl angesprochen, nur war ich mir an dem abend nicht wirklich sicher ob ihr jetzt zusammen seid, ausserdem hatte ich bei gott andere probleme als euch zwei! Allerdings würde mich interessieren was du mit der arschkriecherei meinst, weil das denkst dann wohl nur du und evtl. auch gilla von mir, oder meinen freunden!!
Kann schon sein das meine freunde ihr kreuz oder ihr zeichen unter einen abschnitt von deinem blog setzen, aber wenn, dann nur die leute die mich seit ewigkeiten kennen!! Die leute die um meine macken wissen und mit ihnen umgehen könne, das könnt ihr ja offensichtlich nicht!!!!! Aber hey, wen interessiert das denn??
Niemanden!! Ich kann und will nicht mehr mit gilla ne beziehung aufbauen, sie würde niemals klappen!

Ich bin mir sicher das sie diesen brief früher pder später lesen wird, deshalb schreib ich hier noch ein paar sätze an gilla:
Ich weiß nicht was du mittlerweile von mir denkst, denk aber bitte, bitte nix falsche, ja, mein blog war nicht freundlich euch gegenüber, aber du solltest besser wissen das ich mich für dich freue! Für DICH, und nur für DICH! Das habe ich dir aber mal gesagt, als wir noch kontakt hatten! Das es mit unserer freundschaft bergabging ist meine schuld, das weiß ich sehr wohl, aber cih bin nicht alleine daran schuld!!
Wollt ich hier nur mal gesagt haben!!!!!!!
Ich hab dich wirklich gerne Gilla, und ich hoffe das du nicht so von mir denkst wie marco....................
Das hoffe ich wirklich, weil wenn du es tust, dann war die zeit die wir zusammen verbracht haben für die katz!!!!!




Die Antwort meines Freundes darauf:

Moin Meister,
dass dir dein Blog nicht leid tut war mir klar, hab ich das jemals in Frage gestellt?
Wer lesen kann ist klar im Vorteil

>Kann schon sein das meine freunde ihr kreuz oder ihr
>zeichen unter einen abschnitt von deinem blog setzen,
>aber wenn, dann nur die leute die mich seit ewigkeiten
>kennen!!
Wiederspruch?
Will hier keinen in den Dreck ziehen, denn anderer Leute schmutzige Wäsche waschen ist nicht mein Ding.

>Ich kann und will nicht mehr mit gilla ne
>beziehung aufbauen, sie würde niemals klappen!
Ist das nicht etwa "ICH" bezogen?
Danke das du meine Meinung nochmals bestätigst.

Naja, seitdem du den Blog geschrieben hast und nun unweigerlich dein Rampenlicht mit mir teilst, wollte ich dich nur wissen lassen, dass dieses Thema seit dem für mich vom Tisch ist.
Nur noch ne Frage, warum kannst du Gilla eigentlich nicht einfach in Ruhe lassen, so wie sie es schon einige male (auch in deinem Blog) geschrieben hat?
Willst du es nicht wahrhaben?
Oder denkste der große Marco mit seiner Körpermasse, seinem Polo und seiner eigenen Wohnung hat einen Sektenartigen Einfluss auf die Gedanken und Meinung anderer?
Halt, lass den Schuh ruhig an, es ist nämlich im entferntesten nicht so
Das du es bei ihr nach deinem Blog verschissen hast sollte eigentlich auch bei dir angekommen sein, wenn nicht, dann weisste es nun.
Falls Gilla deine Mail jemals lesen will und dir antworten möchte wird sie dies sicher tun.
Ich glaube wir sollten das nun lassen, denn wir spielen nicht in der selben Liga, vermutlich nichtmal den selben Sport.

Ich wünsche dir noch einen schönen Pfingstmontag, ich geh nachher noch dick Grillen

Bis dahin
Gruß
Marco


meine Antwort darauf:

Date: Jun 5, 2006 10:45 AM
Subject: RE: was du denkst ist mir wichtig!!

Body: da du anscheinend unbedingt wissen willst, was ich von dir denke, und da du es nicht von selber merkst, werd ich es dir einfach mal beschreiben.
was marco von dir denkt hat damit allerdings GAR NIX zu tun. wenn du denkst, er hat dich benutzt, um sich an mich ranzumachen, tut mir das leid für dich. ich kann mir wirklich selber ein bild machen. ich weiß selbst sehr gut, was ich sehe, höre und lese, und vor allem was ich fühle.

ich denke, dass du eine seelisch total kaputte persönlichkeit bist, die nicht darüber nachdenkt was sie sagt und tut, und die sich dauernd selbst widerspricht.
ich denke, dass du dringend ne therapie brauchst, aber zu stur dafür bist.
alles was du tust und sagst, ist nicht das einer normalen person. kein normaler mensch geht mit so einem problem so um wie du. es ist einfach lächerlich. jeder der deinen blog gelesen hat, hat gemeint "der spinnt". ich sehe das alles in zusammenhang mit deinem psychischen knacks, das macht es aber nicht unbedingt einfacher, im gegenteil, es verstärkt deine macht.
desweiteren gibt es das was mir meine erfahrung gezeigt hat:
jeder kontakt mit dir bringt nichts als schmerz.
jedesmal wenn ich dich sehe ziehst du mich runter.
jedesmal, wenn ich denke, jetzt gehts wieder, jetzt können wir wieder normal miteinander umgehen, bringst du irgendeine aktion, die mich wieder in das loch wirft.
du hast eine verdammte macht, und deshalb hab ich angst vor dir. und die einzige möglichkeit dieser macht zu entgehen und mich zu retten ist dir aus dem weg zu gehen.
du denkst das was ich im moment bin und tue wäre nicht ich selber? (spreche auf deinen blog comment an)
ich will dir mal was sagen.
in der zeit mit DIR war ich nicht ich selber. ich war am ende. ich kam nicht zu mir und wurde in den riesen abgrund deiner psyche reingezogen. ich war nicht stark genug dafür.
liebestechnisch gings mir in meinem ganzen leben NIE so schlecht wie wegen dir. nichts hat mir soviel schmerz zugefügt, niemand hat mich je so verletzt. ich war nie so aus meiner bahn geworfen, nie war ich so hilflos und verzweifelt. und es wird noch eine ganze weile dauern, bis ich das alles verarbeitet haben werde, was du mir angetan hast. nur meine wut auf dich hilft mir es zu verkraften.
würden wir drüber reden, würdest du jetzt fragen, WARUM das so ist, WAS du mir denn angetan hast usw. du würdest es nicht verstehen, auch wenn ichs dir erklären würde. du hast es nie verstanden, dass du einfach terror ausübst. du kannst es wahrscheinlich einfach nicht verstehen, oder du willst es nicht. ich weiß es nicht. jedenfalls hätte es keinen sinn dir das hier erklären zu wollen. aber ich finde du solltest es wissen.
ich versteh nicht ganz warum du marco eine mail schickst, in der du auch ein paar sätze an mich schreibst, und warum du dann die gleichen sätze an mich schickst. lächerlich? ist das ne aktion, um marco zu zeigen, wie sehr du ihn hasst, um ihn womöglich noch eifersüchtig zu machen oder sonstwie zu provozieren? jaja, ich weiß, ich unterstell dir wieder tausend sachen. du hast dir einfach nix dabei gedacht. auch nicht viel besser, manchmal sollte man denken, vor allem wenn es um die gefühle anderer geht. und davon abgesehen laufen manche dinge unterbewusst ab, aber von der psycho-kacke willst du ja nix wissen.
dein blog war deutlichst hasserfüllt, aber du freust dich für mich??? sry, aber das kauf ich dir nicht ab. du kannst dich nicht gleichzeitig für mich freuen und marco hassen. das ist keine ehrliches gönnen. entweder du bleibst dabei, dass wir schweine sind, und wir lassen es dabei, oder du versuchst wirklich zu verstehen wie das mit unserer beziehung ist, warum es mit marco klappt und mit dir nicht, und freust dich DANN für mich. indem du seinem auto und seiner wohnung die schuld gibst, begibst du dich allerdings auf ein niveau, das sich einer wirklichen auseinandersetzung mit dem thema total verschließt und es dir unmöglich macht, je etwas zu verstehen.
du willst es nicht wissen, also werd ichs dir auch nicht erklären. wäre zeitverschwendung.

du beleidigst hier marco und an lässt an ihm die ganze wut aus, während du mir in den arsch kriechst. denkst du, du bringst uns damit auseinander? da hast du dich verrechnet. jedes wort gegen unsere beziehung schweißt uns nur noch mehr zusammen.

"Ich hab dich wirklich gerne Gilla, und ich hoffe das du nicht so von mir denkst wie marco....................
Das hoffe ich wirklich, weil wenn du es tust, dann war die zeit die wir zusammen verbracht haben für die katz!!!!!"

versuchst du hier etwa wieder irgendwas geradezubiegen, irgendeinen eindruck von dir zu entstellen, indem du sagst, marco denkt falsch, und ich doch BITTE BITTE nicht??? tut mir leid, zu oft hab ich mich von deinen worten umstimmen lassen, um dann wieder auf die fresse zu fallen. ich habe mein bild von dir, und davon bin ich fest überzeugt. alles angekrochen kommen und flehen hilft da nichts mehr.
die zeit mit dir war nicht für die katz, sie hat mich um eine verdammte lebenserfahrung reicher gemacht und mir ein stück kindliche naivität genommen. ich hab ein paar wochen mit einem psychisch kranken verbracht und gemerkt, wie schwierig, wie unmöglich es eigentlich ist, eine normale beziehung zu führen, und wie kaputt man sich selbst damit macht. nochmal wird mir sowas nicht passieren.
ich bin verdammt froh, von dir weggekommen zu sein, bevor es zu spät war und ich selber diese ganzen probleme tragen musste und daran zugrunde gegangen wäre.
nenn mich schwach, wenn du willst, aber ich kann mir mein leben nicht kaputt machen lassen. du weißt nicht wie sehr es mich kaputt gemacht hat.

ich hab keine ahnung, wie lange es noch dauern wird, bis ich wieder ohne angst ins crash gehen kann, bis ich es wieder aushalte, dir in die augen zu schauen, ohne dass die ganze kacke wieder hochkommt und mich umwirft.
durch aktionen wie diese verkürzt du diese zeit nicht unbedingt. aber vielleicht gehn dir ja ein bisschen die augen auf durch diese mail, man soll die hoffnung nie aufgeben.

da freundschaft gescheitert ist, wäre das nächste ziel jetzt, gleichgültig und neutral miteinander umgehen zu können, anstatt sich anzugiften, damit man es wieder aushalten kann in diesem scheißladen, der leider unser aller we-aufenthaltsort ist. aber selbst dafür sind im moment die gemüter zu aufgewühlt.

6.6.06 20:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung